07.05.2017
8. Mai 2017
11.05.2017
11. Mai 2017
Alle anzeigen

09.05.2017

09.05.2017

Gestern war Frühling!

Schon morgens glänzt der Hafen in stimmungsvoller Windstille. Schiffe schwebten scheinbar schwerelos auf dem Wasser. Die Luft getränkt mit Blütenduft und meine Kajüte mit komfortablen 10 Grad am Morgen luxuriös temperiert.

Plötzlich ist die Stadt Flensburg voller Menschen. Wo sich vor ein paar Tagen graue Gestalten gegen den kalten Ostwind tief vermummt in die Ecken der Häuser drückten, flaniert jetzt eine entspannte und zusehends leicht bekleidete Menge.

Das Donnern der ausschwärmenden Motoradhorden mischt sich mit Vogelgezwitscher und den wiederkehrenden Klängen der Martinshörner und kündet, gekrönt vom gelegentlichen Landen des Rettungshubschraubers, vom erfolgreichen Anstieg der Temperaturen über die magische Grenze von 10 Grad.

Ich sitze glücklich in kurzer Hose im Cockpit, lese ein Buch und lasse mich von der Sonne verwöhnen.

(Heute ist es wieder windig und kalt. Ob’s an der Landtagswahl liegt? Kommen rauere Zeiten?)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.