31. März 2020

Polizeiaufgaben?

Die Welt ist voll schönster Überraschungen! Im Zuge des Corona-Ausnahmezustands entwickelt sich meine Rückreise immer mehr zum Hindernissegeln. Jetzt hat das Bundesland Schleswig-Holstein beschlossen, mir das […]
30. März 2020

Infiziert!

Ja, mich hat’s voll erwischt. Die Symptome sind eindeutig: Schluckbeschwerden, Atemnot, starkes Unwohlsein, erhöhter Puls, Verlust des Geschmackssinns, die Nase voll. So ein Mist! Eigentlich hielt […]
29. März 2020

Gleichstand!?

(Achtung: bissig) Ein Argument ist in diesen Tagen vor allem in Deutschland immer wieder als Rechtfertigung und Begründung für die Alternativlosigkeit der derzeitigen Maßnahmen gegen Corona […]
27. März 2020

Rückblick auf die Saison 2020

Herbst 2020. Liebe Mitmenschen, was für eine ereignisreiche Segelsaison liegt hinter uns. Im Frühling sah es dank der drastischen Maßnahmen mit Ausgangssperren und geschlossener Grenzen, noch […]
26. März 2020

Weather permitting

Eine weitere schöne Lehre aus dieser Krise könnte lauten: sprecht miteinander. Sprecht mit den Menschen vor Ort! Genau das hatte ich die letzten Tage versucht. Offensichtlich […]
25. März 2020

Zwangspause

Die Franzosen lassen mich nicht weg. Begründung: alle Rettungskräfte werden an Land gebraucht, darum darf niemand auf See … Ausser den Fischern, den Fähren, den Lotsen, […]
24. März 2020

Verhältnis…Mäßig?

Ertappe mich gerade bei einem ketzerischen Gedankengang: Bisher sterben an durch das Virus verursachten Krankheiten vor allem alte Menschen ( in Deutschland ist das Durchschnittsalter der […]
23. März 2020

Wahlfreiheit?

Und immer wieder die gleiche Frage. In jeder Situation: Wer will ich sein? Versinke ich in Angst und Einsamkeitsgefühlen so allein an Bord in einem fremden […]
22. März 2020

Nüchtern bleiben

Hier noch eine vielleicht hilfreiche Info und Seite zum Thema, die sich den bisher bekannten Fallzahlen widmet. Das hilft, nicht die Perspektive zu verlieren. (gefunden bei […]
21. März 2020

Nebenwirkungen

Milliarden Menschen nehmen gerade eine “Auszeit” und fangen an zu realisieren, was wirklich wichtig ist in ihrem Leben: Essen, Trinken, Wohnen, Soziale Kontakte. Punkt! Werden nach […]