07.02.2016
7. Februar 2016
09.02.2016
9. Februar 2016
Alle anzeigen

08.02.2016

 

Der Gedanke, ich bekomme Geld dafür dass ich SEIN kann und nicht dafür, dass ich eine Dienstleistung für andere erbringe, haut mich immer wieder um. Die Ja-Aber’s stehen Schlange.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.