12.08.2016
14. August 2016
18.08.2016
20. August 2016
Alle anzeigen

15.08.2016

15.08.2016

Und hier der Beitrag einer “Experimentteilnehmerin”:

„Hallo Ben, ich bin durch Zufall gerade auf Dich und Dein Projekt gestoßen. Ich habe mir Deine Gedanken und Überlegungen durchgelesen und ein Gefühl von Glück hat sich eingestellt. Beim Segeln habe ich so oft den Eindruck, es gibt Menschen, die können sich mit ihrem Geld das Gefühl von Freiheit kaufen. Das ist ein ganz egozentrischer Akt, der auch oft nicht auf geht. Die Entkoppelung von Geld und Segeln gefällt mir sehr gut. Dein Experiment ist genial und faszinierend. Die Spannung auszuhalten, nicht zu wissen, wie verläuft der Sommer, sich der Frage zu stellen, ist mein Projekt nur dann gelungen, wenn es sich finanziert, das Ganze gedanklich zu begleiten und mit der Welt zu teilen, das ist mutig. Ich möchte sehr gerne Teil Deines Experiments werden. Erstmal möchte ich einen finanziellen Beitrag leisten und würde mich freuen, wenn Du mir Deine Kontoverbindung schreiben würdest. Grüße die dänische Südsee von mir,

viele Grüße

S.“ 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.