25.08.2016
28. August 2016
05.09.2016
6. September 2016
Alle anzeigen

29.08.2016

29.08.2016

Wie ich mir die Welt in einem Jahr träume:

29.08.2017

Erdogan ist zurückgetreten und die Türkei wird von einer gewählten Koalition aus Kurden und sekularen Kräften regiert. In Syrien hat Assad sich echten demokratischen Wahlen gestellt und ist nun in der Opposition. Das Land erholt sich langsam vom Bürgerkrieg. Griechenland hat mit der Troika einen radikalen Schuldenschnitt ausgehandelt. China, Brasilien und Indien sind zu Vorreitern einer biologischen Landwirtschaft nach den Prinzipien der Permakultur geworden und liegen in Führung beim weltweiten Wettbewerb im Humusaufbau. Hillary Clinton hat sich überraschend vom Amt der Präsidentin von Amerika nach nur einem halben Jahr zurückgezogen, um sich ihrer Beziehung zu ihrem Mann und ihren Enkeln zu widmen. Bernie Sanders hat von ihr die Geschäfte übernommen und ist dabei, das Wahlrecht grundlegend zu reformieren. Volksentscheide nach Schweizer Vorbild sind in Vorbereitung. Wladimir Putin widmet sich – nach umfangreichen Reformen des russischen Wahlrechts – auf seiner Datscha der Rosenzucht. Gerhard Schröder hilft ihm gelegentlich. Regiert wird das Land von gewählten sog. Verwaltern, deren Hauptaufgabe das Umsetzen von direktdemokratisch getroffenen Entscheidungen der Bevölkerung ist. Die Wirtschaft des Landes hat sich – wie im Rest der Welt auch – von Korruption und Monopolisierung gelöst. Kleine, dezentral organisierte Genossenschaften sorgen für regionale Kreisläufe und einem bescheidenen aber nachhaltigen Wohlstand für Alle. TTIP und Ceta sind vom Tisch. Stattdessen haben sich die reichen Länder des Nordens auf einen Solidaritätspakt mit der sogenannten 3. Welt geeinigt. Grundlage sind Fairness und der Grundsatz der Inselgenossenschaft von Aerö: We all do better, when we all do better. Das eine Prozent der Superreichen hat überraschend 99% seines Besitzes in eine unabhängige internationale Forschungseinrichtung zur Lösung der wichtigsten Zukunftsfragen der Menschheit geschenkt….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.