Nur wer im Gespräch bleibt, verliert nicht seine Menschlichkeit.
12. Januar 2021
Muß ich mir Sorgen machen?
2. Februar 2021
alle anzeigen

Soooo viele Reaktionen – Danke!

Ich bin einfach begeistert. Auf die Veröffentlichung unseres Briefwechsels bei https://krautreporter.de/ gab es bisher 223 Diskussionsbeiträge. Dazu zahlreiche weitere Reaktionen direkt an mich.
Eine davon mag ich hier noch veröffentlichen. Sie stammt von meinem kleinen Bruder. Er ist Unternehmer mit einem naturgemäß sehr lösungsorientierten Ansatz. Und er stellt wichtige Fragen:

…Auch ich bin beeindruckt wie ihr offen und trotz großer Differenzen sehr zugewandt miteinander streitet. Toll.
Ich hätte da noch die ein oder andere Anmerkung um in der Sache weiter zu kommen. Ich fände es wichtig den Gedanken eines Austausches zwischen Drosten und Baghdi/Wodarg weiter zu verfolgen, denn: auch wenn die Faktenchecks an manchen Stellen herausfanden, dass nicht jede Behauptung so Pauschal richtig ist, haben sie dennoch auch richtige Annahmen feststellen können.
Da frage ich ich zum einen, werden die Aussagen von Herrn Wieler und Herrn Drosten ebenfalls einem Faktencheck unterzogen? ich weiß es nicht. Und Außerdem, selbst wenn die ein oder andere These falsch sein sollte, sind dennoch andere Argumente richtig. Und zwar auf beiden Seiten.
Unser aller Ziel sollte es doch sein, mit allen Mitteln die richtgen Argumente/Erkenntnisse aller Positionen zu sammeln und daraus ein möglichst umfassend richtiges Bild der Lage zu generieren.

Es muss ums Ergebnis gehen. Und dieses Ergebnis muss in meinen Augen drei Dinge berücksichtigen: Den Schutz menschlichen Lebens, den Schutz der wirtschaftlichen und sozialen Lebensleistung der Menschen und die seelische Gesundheit der Menschen und damit auch ihre Zukunftsfähigkeit!”

Dem mag ich noch den Schutz des demokratischen Prozesses hinzufügen.
Danke Bruder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.