28. Mai 2016

28.05.2016

28.05.2016 Samstag morgens um halb acht klingelt mein Telefon. Der Anrufer, den ich sehr schlecht verstehen kann, will wissen, wie denn das mit dem Segeln geht. […]
24. Mai 2016

24.05.2016

Ich war Tauwerk einkaufen. Nein, nicht beim Schiffsausrüster um die Ecke, den ich sehr schätze, weil er meistens das hat, was ich benötige und mich gut […]
18. Mai 2016

18.05.2016

Dies wird – mal wieder – ein Eintrag zum Thema Vertrauen: Meine Frau fragte mich gestern, ob ich denn selber an mein Experiment glauben würde. Ich […]
12. Mai 2016

12.05.2016

Ich hänge grade voll im Sumpf. Da schreibt mir doch eine Besucherin meiner Website, dass sie lieber mein Projekt nicht mit Geld unterstützen möchte, da sie […]
7. Mai 2016

07.05.2016

Endlich Sommer. Die Rapsfelder knallen ihr Gelb in den blauen Himmel. Das Meer glitzert in Blau und Weiß und immer mehr Bäume wagen ein noch etwas […]
28. April 2016

28.04.2016

Renne durch Kiel auf der Suche nach einem öffentlichen W-Lan. All die hippen Kellnerinnen in den gestylten Cafés schütteln nur mit dem Kopf. Drinnen sitzen modisch […]
27. April 2016

27.04.2016

Regenschauer. Ein Grad Plus (immerhin). Windböen, dann wieder Flaute. Das Meer unruhig. Kabbelige See. Zusammen mit fast allen Krabbenkuttern von Büsum verlasse ich morgens um 6 […]
21. April 2016

21.04.2016

Liebe Landbewohner, bei herrlichstem Sonnenschein und nahezu Windstille hat Phoenix heute ihre Überlandfahrt und den anschließenden Sprung ins Wasser heile überstanden. Ich war schon sehr erleichtert, […]
18. April 2016

18.04.2016

“…Obwohl Du sagst, dass es ein Experiment ist, sind wir doch in einer Art “Verlegenheit”… Wir möchten natürlich gerne, wenn es dazu kommt, unsere Fahrt bezahlen, […]
16. April 2016

16.04.2016

Ein Schiff an Land ist wie ein gestrandeter Wal. In meinem Fall wie ein grauer, 13 Tonnen schwerer Pottwal. Befindet sich Phoenix in ihrem Element, genügt ein leiser […]