21. April 2016

21.04.2016

Liebe Landbewohner, bei herrlichstem Sonnenschein und nahezu Windstille hat Phoenix heute ihre Überlandfahrt und den anschließenden Sprung ins Wasser heile überstanden. Ich war schon sehr erleichtert, […]
18. April 2016

18.04.2016

“…Obwohl Du sagst, dass es ein Experiment ist, sind wir doch in einer Art “Verlegenheit”… Wir möchten natürlich gerne, wenn es dazu kommt, unsere Fahrt bezahlen, […]
16. April 2016

16.04.2016

Ein Schiff an Land ist wie ein gestrandeter Wal. In meinem Fall wie ein grauer, 13 Tonnen schwerer Pottwal. Befindet sich Phoenix in ihrem Element, genügt ein leiser […]
13. April 2016

13.04.2016

Das habe ich unterschätzt: wie sehr meine eigene Psyche Teil dieses Experiments ist. Ich bin jetzt in der Phase, wo das Schiff ausgewintert und zu Wasser […]
10. April 2016

10.04.2016

Ich ertappe mich dabei, wie ich mit einem gewissen Zögern Geld ausgebe. Eine leise Stimme in meinem Hinterkopf flüstert die Frage, ob ich das je wiedersehen […]
9. April 2016

09.04.2016

  Seit Tagen versuche ich einen Termin für ein persönliches Gespräch zu den steuerlichen Auswirkungen meines Geldexperiments mit meiner Sachbearbeiterin beim Finanzamt zu bekommen. Bei meinem […]
4. April 2016

04.04.2016

  Gerade in Meldorf beim Schiff angekommen. Es hat 12 Grad und regnet in Strömen. Mir ist zum Heulen. Der Abschied von meiner Familie war dieses […]
3. April 2016

03.04.2016

  Noch mehr Glaubenssätze zum Thema Geld und Arbeit in mir:  Geld wird sauer verdient. Nur wer arbeitet, darf auch essen. Nur wer etwas leistet, darf […]
1. April 2016

01.04.2016

  “Lieber Ben…Du schreibst über Dich selbst: Hobbyzyniker. Und die Verzweiflung wird auch an verschiedenen Stellen in Deinem Blog ersichtlich. Steht sogar als Zitat unter dem […]
30. März 2016

30.03.2016

“Hallo, über ” Hand gegen Koje” erfuhr ich von Ihrem Angebot und Experiment. Interessant, denn letztlich setzen Sie Mitleids- und Empathiefähigkeit bei den Mitseglern voraus – […]