21. März 2020

Nebenwirkungen

Milliarden Menschen nehmen gerade eine “Auszeit” und fangen an zu realisieren, was wirklich wichtig ist in ihrem Leben: Essen, Trinken, Wohnen, Soziale Kontakte. Punkt! Werden nach […]
20. März 2020

Fast geschafft!

Ihr Lieben, der englische Kanal ist erreicht. Cabo Finisterre, die Biscaya, Raz du Seine und Chenal de la Helle liegen glücklich hinter uns. Seit Kroatien sind […]
8. März 2020

Fehlerkultur … mal wieder!

Fehlerkultur … Eigentlich weiss ich, dass ich in den vorderen Kajüten die kleinen seitlichen Fenster immer!!! Schließen muss, wenn es anfängt zu regnen, da sie so […]
19. Februar 2020

Leben im Netz

Während im Norden die Stürme toben, dieseln wir meist über einen windstillen Atlantik die portugiesische Küste entlang. Das hat gleich mehrere Vorteile für die Überführung: wir […]
27. Januar 2020

Das schweigen der Männer

Wir sind verunsichert. Und da gillt immer noch das alte Paradigma: “Wer bremst, verliert”, oder klassisch: Zeige niemals deine Angst. Ich glaube, dass unser Unbehagen über […]
21. Januar 2020

So Laaaangweilig!

Seit drei Tagen Regenfluten. Heute Nacht dann Starkregen und Gewitter. Leider fällt jedesmal bei den ersten Tropfen die Stromversorgung aus. So sitze ich mit meinen zwei […]
14. Januar 2020

Fake reality – oder die Macht der Gedanken:

Ein zwischendurch extrem rauher Törn hat mich in vier Tagen und drei meist schlaflosen Nächten von Sardinien 550 Meilen weiter nach Westen bis in das wundervolle […]
8. Januar 2020

Bauchgefühl!

Ich bin wieder zurück an Bord von ANAKIWA. Draussen zieht ein schöner Wind aus Ost vorbei. Eigentlich wollte ich den ja nutzen, aber offensichtlich habe ich […]
13. Dezember 2019

Wirtschaftliche Gerechtigkeit?

Hier der Link zu einem bewegenden Video von Heini Staudinger (Waldviertler Schuhwerkstätten) zur aktuellen Steuer-Ungerechtigkeit:https://gea-waldviertler.de/videos/ Danke Heini! Du bist ein inspirierender Vorkämpfer für einen Wandel in […]
8. Dezember 2019

Scylla und Charybdis

Otranto nach Palermo: Nach einer weiteren Nachtfahrt kommen wir schon im Dunkeln in der Straße von Messina an und ergattern einen unglaublich häßlichen und von jeglichem […]